5 von 18 getesteten Sextoys sind stark belastet, so das Fazit einer kürzlich durchgeführten Untersuchung der Stiftung Warentest. Für 11 Produkte gab das Labor Entwarnung. Aber nur in 3 Produkten seien keinerlei Schadstoffe gefunden worden.

Bei zwei der Testverlierer (Note Mangelhaft) handele es sich um teure Vibratoren. In den fünf belasteten Produkten wurden u.a. die Fruchtbarkeit beeinträchtigende Weichmacher (DEHP), Phenol (im Verdacht, genetische Defekte zu verursachen), sowie Nickel (löst Allergien aus) gefunden.

Den Sexspielzeug-Test findet ihr unter https://www.test.de/Sextoys-im-Test-Nur-3-von-18-Sexspielzeugen-ganz-ohne-Schadstoffe-5428416-0/